Erste Spenden im Einsatz!

Unsere ersten Spenden haben Chios erreicht! Mit dem Geld, das bei einem Vortrag in der Evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Letmathe und beim Infoabend nach unserer Vereinsgründung gesammelt wurde, konnten vor Ort Getränke gekauft werden. Beides wird vor allem in den „Landings“, bei Bootslandungen benötigt: Obwohl die Überfahrt von der Türkei eigentlich in 45 Minuten zu bewältigen ist, sind viele Geflüchtete fünf Stunden und länger unterwegs – inklusive Fußmarsch vom Schmuggler-Camp zur türkischen Küste. Pausen und Verpflegung sind dabei nicht vorgesehen, sodass viele wirklich dehydriert ankommen. Und auch im Camp auf Chios ist die Verpflegung nicht sichergestellt …

Ein Teil der Getränke wird auch im Spielzentrum, dem „Children’s House“ eingesetzt und bei Programmangeboten rund ums Camp Vial.

Vielen Dank an alle Spender!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.